News Archiv

2021-11-22

Gedenkfeier auf dem KZ-Ehrenfriedhof am 14. November 2021 Am Volkstrauertag fand auf dem KZ-Ehrenfriedhof eine würdevolle und gut besuchte Gedenkfeier zu Ehren der Opfer des KZ Vaihingen/Enz und der Opfer des Nationalsozialismus im Allgemeinen statt. Alle Redner betonten die Wichtigkeit des Gedenkens und des Nichtvergessens, speziell auch in Zeiten, in denen so manche demokratischen Werte von Teilen der Gesellschaft in […]

2021-11-08

Jahresmitgliederversammlung am 30.10.2021 – Neustrukturierung des Vereins und Wechsel im Amt des Vorstandssprechers

Bei der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung wurde der langjährige Vorstandssprecher Bernd Freckmann verabschiedet. Er trat dieses Amt im Januar 2007 als Nachfolger von Dr. Manfred Scheck an. In all den Jahren als Sprecher des Vereins hat er es durch seine ausgleichende, ruhige und konfliktlösende Art immer wieder geschafft, die unterschiedlichen Charaktere und Interessen für den Verein gewinnbringend einzusetzen. Während seiner Amtszeit konnten […]

2021-10-22

Neue Vitrine im Besucherraum

Seit ein paar Tagen steht im Empfangsraum eine Vitrine mit folgenden Ausstellungsstücken: – Eine Hose, die der KZ – Häftling Bernhard Weber getragen hat. – ein Essnapf aus den Beständen des Vaihinger Lagers; – Siegelringe, die der Häftling Josef Tauber, ein Goldschmied, auf Bestellung anfertigte; Wir bedanken uns bei der Glaserei Lämmle aus Vaihingen/Enz für die Abdeckung der Vitrine (Spende)!

2021-08-17

Nachruf: Leopold Paul Rosenkranz – ehemaliger Häftling des KZ Vaihingen/Enz – ist am 13. August 2021 im Alter von 98 Jahren im Stuttgart gestorben.

Herr Rosenkranz ist 1922 in Radom /Polen als Sohn eines Rabbiners geboren und verbrachte dort die Jugend. In Radom lebten damals ca. 35000 Juden. Nachdem 1939 die Deutschen Polen überfielen, wurde auch Radom besetzt und 1941 wurde die Stadt abgeriegelt und in ein Ghetto verwandelt. Ein Jahr später unternahm die SS eine erste Großrazzia, in deren Verlauf alle Kranken, Alten, […]

2021-05-21

Izhak Akerman

Beunruhigt durch den Gewaltausbruch im Nahen Osten, bei dem sich die Hamas und Israel tagelang bombardierten und dafür gegenseitig die Verantwortung zuschoben, nahm unser Vorstandsmitglied Jörg Becker am 12. Mai Kontakt mit Izhak Akerman auf. Im Telefonat führte der 93-jährige Überlebende des KZ Vaihingen/Enz aus, dass er es furchtbar fände, was religiöse Fanatiker anrichten. In Haifa – seinem Wohnort – […]

2021-04-14

PRESSEMITTEILUNG der KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz e.V. zur Veranstaltung am 11.April 2021 auf dem Marktplatz und dem KZ-Ehrenfriedhof

Gedenken aller Opfer des KZ Vaihingen/ Enz am Volkstrauertag am 14. November 2021 Mit Unverständnis mussten wir, der Verein KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz,  zur Kenntnis nehmen, dass am vergangenen Sonntag  von Marsch des Lebens in Vaihingen/Enz eine Gedenkveranstaltung  durchgeführt wurde, auf der der jüdischen Opfer des KZ-Vaihingen gedacht wurde. Auf dem KZ-Friedhof sind ungefähr 15 Prozent der Opfer jüdischen Glaubens. Dieser Friedhof […]

2021-01-02

Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Überlebenden

Zum Neuen Jahr lassen Isaak und Rachel Akerman aus Haifa herzlich grüßen und wünschen uns für 2021, dass wir alle gesund bleiben und die Pandemie bald überwunden werden kann. Sie haben bisher die Corona-Epidemie in häuslicher Quarantäne gut überstanden. Isaak geht jeden Tag etwas vor der Haustüre spazieren. Am meisten vermissen sie die Begegnungen mit ihren Enkeln und ihrer Tochter […]

2020-12-24

30 Jahre Verein bzw. Initiative KZ Gedenkstätte Vaihingen /Enz – Kranzniederlegung

Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Vereins KZ Gedenkstätte Vaihingen/Enz haben Mitglieder des Vorstandes und des Vereins am Sonntag, 29. November 2020, einen Kranz zum Gedenken der Opfer des Konzentrationslagers auf dem KZ Friedhof niedergelegt. Leider musste die geplante Veranstaltung in der Peterskirche pandemiebedingt abgesagt werden.

2020-11-08

Informationstafel zum KZ Vaihingen/Enz am neuen Radweg an der ehemaligen WEG-Trasse

Unweit der KZ-Gedenkstätte an der einstmaligen Trasse der Württembergischen Eisenbahngesellschaft (WEG), die jüngst zum Radweg umgebaut und am 8. Oktober 2020 offiziell eingeweiht wurde, ist eine Erinnerungstafel, die über das KZ-Vaihingen/Enz und an die grausamen Ereignisse, die in unmittelbarer Nähe geschehen sind, informiert, aufgestellt worden. Sie entstand in Zusammenarbeit zwischen der Stadt Vaihingen/Enz, dem Gedenkstättenverein und den Bodendenkmalpflegern des Landesdenkmalamtes. […]

2020-11-07

In Gedenken an Eugeniusz Dabrowski

Der ehemalige polnische Häftling Eugeniusz Dabrowski starb am 02.11.2020 im Alter von 92 Jahren in Warschau. Er war im Laufe der Jahre mehrmals Gast in Vaihingen, zuletzt zum 60 . Jahrestag der Befreiung des KZ Vaihingen im Jahr 2015. Bei diesem Besuch sprach er auch vor Schülern des Stromberg- und des Friedrich-Abel-Gymnasiums über seine schreckliche Leidenszeit in mehreren Konzentrationslagern. Er  […]