News Archiv

2019-08-12

Interview mit und Artikel über Iszak Akerman – Überlebender des KZ-Vaihingen

Der Redakteur Steffen Pross führte aus Anlass des Todesmarsches (Radom) vor 75 Jahren ein längeres Telefongespräch mit dem Überlebenden Izhak Akerman, der sich ab Ende Juni wieder für vier Wochen mit seiner Frau Rachel in Bad Wörishofen aufhielt.  Daraus entstand der am Mittwoch, den 24. Juli 2019  in der Ludwigsburger Kreiszeitung erschienene Artikel, den Sie hier nachlesen können. Außerdem führte Pross ein […]

2019-07-31

Ziel des Sommerferienprogramms 2019: Der Gedenkort „Hotel Silber“ in Stuttgart

Am Samstag, den 27.07.2019, machten sich Jugendliche aus Vaihingen mit ihren Betreuern auf den Weg nach Stuttgart, um den Gedenkort „Hotel Silber“ kennenzulernen. Sie erfuhren schon bei der Betrachtung der Außenfassade mit Slogans wie „Denunziation“,  „Mut“, „Unterdrückung“, dass es sich bei dem ehemaligen Hotel um eine besondere Einrichtung gehandelt haben musste: Ab 1928 bereits Zentrale Behörde für die Landespolizei, dann […]

2019-05-23

Nachruf: Moshe Fiszman 97-jährig in Melbourne gestorben

Zu unserer Trauer erhielten wir von Lena Fiszman die Nachricht, dass ihr Vater Moshe Fiszman am 13. Mai 2019 in Melbourne gestorben ist.  Er gehörte zu den letzten Überlebenden des Lagers Vaihingen. Geboren 1921 in Radom in Polen musste er schon mit 17 Jahren, nach dem frühen Tod seiner Mutter, für seine Familie im Ghetto von Radom, das von der […]

2019-04-07

07. April 2019: Internationale Gäste bei diesjähriger Gedenkfeier

Genau am 74. Jahrestag der Befreiung des KZ-Vaihingen durch französische Truppen nahmen rund 85 interessierte Bürger, darunter Gäste aus den Niederlanden, Moldawien und Polen, an der diesjährigen Gedenkfeier auf dem KZ-Ehrenfriedhof teil. Thematisch bereitete das Vorbereitungsteam bestehend aus Brigitta Isermeyer und Günter Baumgärtner vom Gedenkstättenverein, sowie den Schülern der Ferdinand-Steinbeis Realschule Natalie Rauchberger und Monty Bloss die Geschichte der Konzentrationslager […]

2019-01-24

Jahresmitgliederversammlung am 19.1.2019: Intensive Zusammenarbeit mit unserer Partnerschule Friedrich-Abel-Gymnasium Vaihingen/Enz

Auch im Jahr 2018 hatte die KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz wieder über 2000 Besucher. Darunter waren 66 Klassen mit 1270 Schülern. Außerdem hat der Verein  Schüler für Projektprüfungen und GFS Arbeiten beraten.  Unsere ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter waren unter anderem bei 133 Führungen incl.  dem Sonntagsdienst aktiv. Die Zusammenarbeit mit unserer Partnerschule, dem Friedrich-Abel-Gymnasium Vaihingen/Enz, konnte intensiviert werden. Dabei stand die Ausbildung von Jugendguides, […]

2018-11-13

Buchpräsentation im neuen Veranstaltungs- und Seminarraum

Buchautor Alexander Kartschall stellte am 8. November sein Buch: “Produktion der Messerschmitt Me 262. Von Waldwerke und Untertage-Verlagerungen zu Großbunkern“ vor. Bereits zum dritten Male konnten wir dieses Jahr zahlreiche Interessierte zu Veranstaltungen in unserem neuen Seminar- und Veranstaltungsraum begrüßen. In seinem interessanten und detailreichen Vortrag präsentierte Herr Kartschall Ergebnisse seiner jahrelangen Forschungen über Produktionsstätten und Produktionsbedingungen im unmittelbaren regionalen […]

2018-10-27

Einladung zur Buchvorstellung

Die KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz e.V. lädt ein zur Buchvorstellung des Autors Alexander Kartschall „Produktion der Messerschmitt Me 262“ oder wie vor unserer Haustür der erste Düsenjäger der Welt entstehen sollte. Donnerstag, 8. November 2018           19.30 Uhr Seminarraum KZ- Gedenkstätte, Fuchsloch 2, 71665 Vaihingen an der Enz Der Autor und Ingenieur Alexander Kartschall hat in den letzten Jahren für sein Buch „Produktion […]

2018-08-02

29.07.2018: Tagesfahrt zum ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof im Elsaß

Die KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz e. V. hatte zur Busfahrt ins Elsaß eingeladen: Die Ausfahrt führte zum ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof (1941-1944), dessen Krankenrevier ab November 1944 ins KZ Vaihingen/Enz ausgelagert wurde, ins sogenannte „Kranken- und Erholungslager“. Heute besteht dort auf dem ehemaligen Lagergelände des KZ Natzweiler-Struthof das „Centre européen du résistant déporté“.       Hans-Peter Goergens, Gewerkschafter aus Offenburg, führte am Sonntag, […]

2018-07-10

Ausstellung eines französisch-deutschen Schülerprojektes zum Thema: Das Konzentrationslager Natzweiler und seine Außenlager auf beiden Seiten des Rheins in der Vaihinger Peterskirche

Schüler an den jeweiligen Orten der ehemaligen Konzentrationslager hatten die Aufgabe, sich mit der Geschichte der jeweiligen  Konzentrationslager und deren Gedenkstätte auseinanderzusetzen. Diese intensive Beschäftigung und ihre daraus entstandenen subjektiven Eindrücke haben sie fotografisch festgehalten. In einer Wanderausstellung werden die dabei enstandenen Fotografien ab dem 14. Juli 2018 in der Peterskirche zu sehen sein. In Vaihingen hat sich unsere Partnerschule […]

2018-06-24

Verleihung des europäischen Kulturerbe-Siegels und Eröffnung der Foto- und Kunstausstellungen am 12. Juni 2018 in Stuttgart im Haus der Wirtschaft

Am Dienstag, den 12. Juni 2018, hatten wir Jugendguides der KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz, Lea Krüger, Michelle Hoffman und Lilian Weigl die Ehre, ins Haus der Wirtschaft nach Stuttgart eingeladen zu sein, um dort der Ausstellungseröffnung  des Foto- und Kunstprojekts, an dem wir beteiligt waren, und  der Übergabe des europäischen Kulturerbe-Siegels an die KZ-Gedenkstätten beizuwohnen.  Katrin Schütz, die Staatssekretärin im Ministerium für […]