News Archiv

2020-08-01

Beitrag über das KZ-Vaihingen und die KZ-Gedenkstätte auf Regio-TV

Am 1. Juni 2020 lief ein etwa 12-minütiger Film über das KZ-Vaihingen, der die Geschehnisse während der 8-monatigen Existenz vom August 1944 bis April 1945 thematisiert. In einem Gespräch kam die heute 95-jährige Zeitzeugin Wendelgard von Staden ausführlich zu Wort. Hier können Sie den Beitrag von Regio-TV ansehen.

2020-03-02

Schwacher Wehrmachtsoffizier und SS-Männer mit Spaß am Quälen

Schülerinnen des Friedrich-Abel-Gymnasiums gehen der Frage nach, wer waren die Täter im KZ Vaihingen? Im Rahmen von GFS-Arbeiten (GFS = gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen, also ein Referat gleichwertig einer Klausur) haben sich sechs Schülerinnen der Jahrgangsstufe 2 intensiv mit den Tätern des KZ Vaihingen auseinandergesetzt. Das Projekt ist Teil der Partnerschaft zwischen dem FAG und der KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz e.V. Die […]

2020-02-03

„Demokratie findet vor Ort statt oder gar nicht!“ – Dr. Michael Blume – Antisemitismusbeauftragter des Landes Baden-Württemberg zu Gast in der KZ-Gedenkstätte

Am 23. Januar 2020 sprach Dr. Blume auf Einladung unseres Vereins im voll besetzten Seminarraum der Gedenkstätte vor rund 50 Zuhörern zum Thema „Hilft Gedenken gegen Antisemitismus?“. In seinem Vortrag ging er zum einen ausführlich auf die weit zurückreichenden Wurzeln des Antisemitismus ein. Seine zweite wichtige Fragestellung war es, welche – leider sehr aktuelle und gefährliche Rolle – Antisemitismus heute […]

2020-01-25

18. Januar 2020: Jahresmitgliederversammlung des Vereins KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz

Verschiedene Vorstands- und Vereinsmitglieder gaben an der Mitgliederversammlung einen Rückblick auf die Arbeit im vergangenen Jahr.  So war dies wieder geprägt von vielen Klassenbesuchen der unterschiedlichsten Schularten. Dabei kommt dem Verein zugute, dass er für die Führungen in letzter Zeit neue Mitarbeiter gewinnen konnte. Bei einigen Schulklassen wurde zur intensiven Nachbearbeitung des Erlebten unser neuer Seminarraum genutzt. Es besuchen auch […]

2020-01-08

Einladung zum Vortrag des Beauftragten des Landes Baden-Württemberg gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume zum Thema: „Hilft Gedenken gegen Antisemitismus?“

Die KZ-Gedenkstätte  Vaihingen/Enz e.V. lädt ein zu einem Vortrag mit dem  Beauftragten des Landes gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume zum Thema: Hilft Gedenken gegen Antisemitismus? am Donnerstag, 23. Januar 2020         um 19.30 Uhr       im Seminarraum der KZ-Gedenkstätte, Fuchsloch 2, 71665 Vaihingen/Enz Die Feindschaft gegenüber Juden gehört leider seit der Antike zur Geschichte Europas. Juden wurden immer wieder […]

2019-10-26

Israelische Schülergruppe zu Gast in der Gedekstätte – Zeitzeugengespräch mit Wendelgard von Staden

Eine israelische Schülergruppe aus dem Oberen Galiläa, der Partnerregion des Landkreises Ludwigsburg, besuchte mit ihren deutschen Partnerschülern am 18. Oktober 2019 die KZ-Gedenkstätte Vaihingen / Enz. Seit 20 Jahren führt das Robert Bosch Gymnasium in Gerlingen regelmäßig einen Schüleraustausch mit der Regional High School Har Va`Gai (Har Vagay) aus dem Kibbuz Dafna in Nordgaliläa durch. Im Rahmen des zehntägigen Besuchsprogramms […]

2019-09-19

Terminankündigung 21.11.2019: Szenische Lesung „Zwerland“ – das Schicksal von Lena Schaible

Die KZ-Gedenkstätte Vaihingen / Enz e.V. lädt ein: Szenische Lesung „Zwerland“ – das Schicksal  von Lena Schaible geb. Auwerder Lena Schaible geb. Auwerder steht im Mittelpunkt des Buches „Zwerland“ von  Barbara Knodel. Es erinnert an ein düsteres Kapitel eines Dorfes bei Maulbronn in der Nazizeit, das so oder ähnlich an vielen Orten  passiert sein konnte. Lena  Schaible wurde im Alter […]

2019-08-12

Interview mit und Artikel über Iszak Akerman – Überlebender des KZ-Vaihingen

Der Redakteur Steffen Pross führte aus Anlass des Todesmarsches (Radom) vor 75 Jahren ein längeres Telefongespräch mit dem Überlebenden Izhak Akerman, der sich ab Ende Juni wieder für vier Wochen mit seiner Frau Rachel in Bad Wörishofen aufhielt.  Daraus entstand der am Mittwoch, den 24. Juli 2019  in der Ludwigsburger Kreiszeitung erschienene Artikel, den Sie hier nachlesen können. Außerdem führte Pross ein […]

2019-07-31

Ziel des Sommerferienprogramms 2019: Der Gedenkort „Hotel Silber“ in Stuttgart

Am Samstag, den 27.07.2019, machten sich Jugendliche aus Vaihingen mit ihren Betreuern auf den Weg nach Stuttgart, um den Gedenkort „Hotel Silber“ kennenzulernen. Sie erfuhren schon bei der Betrachtung der Außenfassade mit Slogans wie „Denunziation“,  „Mut“, „Unterdrückung“, dass es sich bei dem ehemaligen Hotel um eine besondere Einrichtung gehandelt haben musste: Ab 1928 bereits Zentrale Behörde für die Landespolizei, dann […]

2019-05-23

Nachruf: Moshe Fiszman 97-jährig in Melbourne gestorben

Zu unserer Trauer erhielten wir von Lena Fiszman die Nachricht, dass ihr Vater Moshe Fiszman am 13. Mai 2019 in Melbourne gestorben ist.  Er gehörte zu den letzten Überlebenden des Lagers Vaihingen. Geboren 1921 in Radom in Polen musste er schon mit 17 Jahren, nach dem frühen Tod seiner Mutter, für seine Familie im Ghetto von Radom, das von der […]